12. Dezember 2014

Forderungen.

"Mit jeder hohen Forderung, die wir aufgeben, verläßt uns ein Engel." // Waldemar Bonsels

Das klingt auf den ersten Blick ziemlich pathetisch und verschwurbelt. Und es kommt aus einer Ecke, in der man zwar viel gutes vermutet, aber nichts erhellendes erwartet. Waldemar Bonsels ist der Autor und Vater der Biene Maja. Nein, nicht des Zeichentrickpummelchens und er singt auch nicht wie Karel Gott. Das ist die erste Falle, in die man eher springt als tappt. Das wird ihm kaum gerecht. Es lohnt sich, ihn mal nachzuschlagen.

An seinem Bonmot kam ich heute in meiner morgendlichen Gedankenpflege nicht vorbei. Ich streunerte gerade durch struppige Sinnsprüche, mal mit mehr und mal weniger Ewigkeitswert ausgestattet, da lag es plötzlich wie ein unumstößlicher Grenzstein auf der Lichtung vor mir. Ein Moment in dem es beim lesen leise wird. Man sieht die Lettern und findet unmittelbar Zugang und eine ganz persönliche Deutung.

Der Engel ist als Motiv für mich selbst ein bisschen sperrig. Da muss ich schlucken und über den eigenen Schatten springen, was übrigens selten schmerzt und oft Erkenntnis bringt. Natürlich ist mein Engel keine speckige Barockputte, die sich untalentiert flatternd aus mir herausquält. Man darf hier nicht noch einmal denselben Fehler machen wie mit dem summendneunmalklugen, gelben Flugsaurier aus der Kinderserie. Das passiert ja nur allzugerne, wenn Romanvorlagen verstofflicht werden, die Figuren nicht mehr im Kopf des Lesers entstehen, sondern diesem marketingvorgeprüft auf der Leinwand vorgesetzt werden wie der Napf dem Hofhund.

In Bonsels Worten steckt für mich eine Menge mehr. Man darf seine Symbolik gerne selbst auffüttern. Dann schafft sie auch den weiten Sprung über die Generationen, denn an Wahrheit hat sie nichts eingebüßt.

Für mich stehen sie für Träume, Wünsche und den drohenden Verlust von Hoffnung. Ein Hinweis, auf sich achtzugeben. Denn schließlich ist das alles hier keine Generalprobe. Alles ist endlich. Und wie steht es um die Sorgsamkeit um einen selbst?