"Schwimmen"

Liebes Leben,
Du bringst Momente
und Menschen ins Schwimmen.
So wie das Wasser.
Stille Tiefe der Seen,
muffiges Trübsal der Teiche,
Unruhen der Ströme,
Wildheit der Meere und
Unendlichkeit der Ozeane.
Erst verliert sich der Grund,
dann der Halt. Und die Schwerkraft.
„Halte Dich ans Ufer“, heißt es,
„Bleib in Kontakt, Blick und Ruf“.
Im offenen Wasser wie im Leben.
Man schaut, man redet, man schwimmt.

© 2014 Bruno Schulz

aerial-aerial-shot-aerial-view-1078981 Kopie.jpg